Herzlich Willkommen

***Achtung***Aktuelle Information!

Liebe junge Musikerinnen und Musiker, liebe Eltern und Instrumentallehrkräfte, liebe Freunde des Mendelssohn-Wettbewerbes,

wir geben bekannt, dass der Mendelssohn-Wettbewerb FrankfurtRheinMain 2020 abgesagt wird.

Diese Entscheidung, die uns nicht leichtgefallen ist, soll helfen, eine weitere Ausbreitung des Virus zu vermeiden.

Lassen wir uns nächstes Jahr beim Mendelssohn-Wettbewerb 2021 wiedersehen und mit doppelter Freude unbeschwert musizieren.

Mit den besten Grüßen und bleiben Sie gesund

Ihr Mendelssohn-Wettbewerb

******

Dear young musicians, dear parents und music teachers,

dear friends of the Mendelssohn Competition FrankfurtRheinMain,

we have to announce that the 21st Mendelssohn Competition FrankfurtRheinMain 2020 had to be cancelled.

This decision was not easy for us but should help to avoid a further spread of the coronavirus.

We do hope to see you again next year for the 22nd Mendelssohn Competition and we are looking forward to performing music together.

With our best regards,

Your Mendelssohn Competition

 


Allgemeine Informationen zum Mendelssohn-Wettbewerb FrankfurtRheinMain

Der „Mendelssohn-Wettbewerb“ richtet sich an junge Streicher und Pianisten in der Region FrankfurtRheinMain. Die Ausschreibungsregion orientiert sich an der „KulturRegion FrankfurtRheinMain“ (Hinweis: Die Bezeichnung „KulturRegion FrankfurtRheinMain“ ist nur eine geografische Eingrenzung für die Teilnahmeberechtigung. Veranstalter ist der „Mendelssohn-Wettbewerb für junge Musiker im Hochtaunus- und Main-Taunus-Kreis e. V.“ mit Sitz in Oberursel. Möchten Sie Kontakt zu uns aufnehmen, nutzen Sie bitte unser „Online-Formular“).

Eingeladen sind junge Menschen, bis zum 21. Lebensjahr, die ihre musikalische Ausbildung in diesem Einzugsbereich erhalten, hier zur Schule gehen beziehungsweise hier ihren ersten Wohnsitz haben.

Auch die Freude am Musizieren und Zuhören gehört zur Konzeption dieses Wettbewerbes.

Studenten der Musikhochschulen und Akademien sind von der Teilnahme ausgeschlossen, es sei denn, sie besuchen noch eine allgemeinbildende Schule.

Die Ausschreibung findet jedes Jahr vom 01.01. bis 31.03. statt. Anmeldeschluss ist immer am 31. März um Mitternacht. Anschließend bereitet unser Wettbewerbsbüro den Plan vor, wann und wo welche Kategorie, welche Altersgruppe vorzuspielen hat. Diese Veröffentlichung wird ab Mitte April auf unserer Homepage unter dem Menüpukt „Vorspielzeitplan / -ort” zu finden sein. Es ist unbedingt erforderlich, dass sich alle Teilnehmer mindestens 45 Minuten vor der angesetzten Zeit am Anmeldetisch zur Registration einfinden. Der Vorspielplan kann sich immer zeitlich leicht nach vorne oder auch nach hinten verschieben.